Information oben  rechts router freifunk
Information unten  links Wifi kostenlos

radio B2 - regional

Veranstalter
radio B2 GmbH

Pfalzburger Str. 43 - 44

10717 Berlin
Telefonnummer

030/28 44 55-42

Faxnummer
030/28 44 55-45
E-Mail-Adresse

info@radioB2.de

Internetseite
Geschäftsführer

Oliver Dunk

Gesellschafter

Der Veranstalter ist eine GmbH, deren einziger Gesellschafter Herr Oliver Dunk ist.

Format/Konzept

Es wird ein täglich 24stündiges Hörfunk-Vollprogramm mit Beiträgen aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Soziales, Sport, Kirche, Serviceelementen wie Wetter und Verkehr sowie Nachrichten veranstaltet, das inhaltlich auf Berlin und Brandenburg ausgerichtet ist.

 

Dabei setzt das Wortprogramm vielfältige journalistische Formen der Aufbereitung und Darbietung ein, wie Nachricht, Interview, Reportage, gebauter Beitrag, Top-Thema, Themenwoche usw. Jeden Morgen gibt es mit den „Gedanken zum Tag“ Zitate aus der Bibel zu Themen der Zeit. Am Samstag und Sonntag wird eine 15minütige "Botschaft zum Wochenende" ausgestrahlt, die der Vermittlung von christlichen Werten dienen soll. Beiträge der evangelischen und katholischen Kirche werden abwechselnd jeden Samstag um 8.25 Uhr ausgestrahlt.

 

Der Wortanteil insgesamt beträgt in der Zeit von 6.00 bis 20.00 Uhr montags bis freitags 40 %, samstags und sonntags 30 %, in der übrigen Zeit 15 %.

 

Die Musik besteht aus Schlagern, Deutsch-Pop und internationalen Hits, mit einem deutschen Musikanteil bis zu 70 %.

Frequenzen

UKW:

106,0 MHz Berlin-Alexanderplatz

91,6 MHz Cottbus-Stadt

101,1 MHz Fürstenwalde

97,0 MHz Potsdam

101,1 MHz - Rauener Berg

106,9 MHz - Frankfurt/Oder

104,9 MHz - Eberswalde

Zielgruppe
35 bis 65 Jahre
Sendebeginn

21. März 2005 UKW 104,9 MHz Oranienburg;

1. Dezember 2006 Satellit (bis 10/2010);

1. September 2011 UKW 91,6 MHz Cottbus-Stadt;

1. Juli 2012 UKW 106,0 MHz Berlin;

1. Juli 2014 DAB+ Berlin;

16. Juli 2015 UKW 97,0 Potsdam

24. Juli 2015 Satellit

Sendegebiet

Das Programm ist für das mit der UKW-Hörfunkfrequenz 106,0 MHz Berlin erreichte Gebiet bestimmt, ergänzt durch weitere Frequenzen in Brandenburg (derzeit: Cottbus-Stadt, Oranienburg und Potsdam) (Regionalprogramm). Der Veranstalter strebt die Weiterentwicklung zu einem Länderprogramm an.

 

Die Zulassung schließt die Erlaubnis zur Verbreitung des Programms "radio B2 regional" über Satellit ein (unbefristet).

Soweit das Programm "radio B2 regional" über Satellit verbreitet wird, ist es zur bundesweiten Verbreitung bestimmt; die Einordnung als Regionalprogramm bleibt hiervon unberührt.

Lizenzdauer

26. Juli 2018 (91,6 Cottbus-Stadt);

31. Dezember 2018 (104,9 Oranienburg);

30. Juni 2019 (106,0 Berlin + 97,0 Potsdam)

Verbreitung

UKW 106,0 MHz Berlin

UKW 91,6 MHz Cottbus-Stadt

UKW 101,1 MHz Fürstenwalde

UKW 104,9 MHz Oranienburg

UKW 97,0 MHz Potsdam

UKW 106,9 MHz Frankfurt (Oder)

 

DAB+ Berlin: Kanal 7B - radio B2 national (mit bundesweiter Zulassung der LFK Baden-Württemberg)

 

Kabel: in ganz Berlin-Brandenburg empfangbar - z. B.:

87,50 MHz Berlin (Tele Columbus)

89,00 MHz Berlin, Ahrensfelde, Glienicke, Hoppegarten, Schöneiche, Zepernick usw. (Kabel Deutschland)

94,60 MHz Berlin (primacom)

weitere Kabelnetze in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt (Kabel Deutschland)

Kabelfrequenzen siehe: www.radiob2.de / Frequenzen

http://www.radiob2.de/?page_id=776

 

Satellit: Astra 19,2° Ost, horizontal, Transponder 113, 12.6330 GHz, SR 22.0000, FEC 5/6 (insbesondere zur Zuführung an Kabelkopfstationen)

 

Internet: Livestream

Aufsichtführende Anstalt

mabb (radio B2 regional);

LFK Baden-Württemberg (radio B2 national)

<< Zurück zur Übersicht
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Online-Angebots. Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren