mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

mabb unterstützt Berliner Freifunk mit 10.000 Euro

1. Juni 2015

Die Berliner Freifunk-Community hat sich in den letzten Jahren verstärkt für den Ausbau des so genannten BerlinBackBone eingesetzt. Dabei handelt es sich um ein leistungsstarkes Funknetzwerk, das einen bezirksübergreifenden Datenaustausch im Sinne eines Intranets ermöglicht und damit die Versorgung der Öffentlichkeit mit freiem WLAN verbessert. Die mabb unterstützt den Ausbau des BerlinBackBone durch die Beteiligung an den Hardware- und Installationskosten in Höhe von 10.000 Euro.

Im Rahmen ihrer PUBLIC-WIFI-Initiative setzt sich die mabb seit mehreren Jahren für die Förderung von frei zugänglichem WLAN im öffentlichen Raum ein. Bereits seit 2013 unterstützt sie den Förderverein Freie Netzwerke e.V. bei der Modernisierung und Ausbau des BerlinBackBone. Mittlerweile gibt es in Berlin über 350 WLAN-Knoten der Berliner Freifunker, die den Bürgern freie Daten-Funknetze und damit Zugang zum Internet bieten. Alle geförderten WLAN-Standorte sind hier zu finden.

<< Zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Online-Angebots. Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren