mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Pressemitteilungen

Ausschreibung der UKW-Hörfunkfrequenz 106,0 MHz am Senderstandort Berlin-Alexanderplatz

Berlin, 17. November 2011. Der Medienrat hat in seiner gestrigen Sitzung die Ausschreibung der bisher von Radio France Internationale genutzten UKW-Hörfunkfrequenz 106,0 MHz am Senderstandort Berlin-Alexanderplatz beschlossen.

>> weiterlesen

mabb plant Unterstützung eines Pilotprojektes für die Verbreitung audiovisueller Medieninhalte über WLAN-Zugänge im öffentlichen Raum

Berlin, 11. November 2011. November 20Im Rahmen ihrer Aufgabe, Projekte für neuartige Rundfunkübertragungstechniken zu fördern, hat die mabb zwei Pilotprojekte zur Entwicklung des breitbandigen Internets unterstützt: 1997/98 die Erprobung der Nutzung von Breitbandkabelnetzen für den Internetzugang in Cottbus und 2008 - 2010 die Erprobung der Nutzung von Rundfunkfrequenzen für den drahtlosen Internetzugang im Raum Wittstock. Beide haben die Markteinführung vorbereitet und unterstützt.

>> weiterlesen

Verlängerung der Sendeerlaubnisse von 104.6 RTL und Berliner Rundfunk

Berlin, 1. November 2011. In seiner Sitzung am 31. Oktober 2011 hat der Medienrat beschlossen, für beide Sender die Sendeerlaubnis um eine weitere Lizenzperiode von sieben Jahren zu verlängern. Beide Sender werden ihre Programme wie bisher fortführen.

>> weiterlesen

Digitalisierungsquote steigt weiter an

Berlin, 23. September 2011. Immer mehr Haushalte in Berlin und Brandenburg empfangen ihre TV-Programme digital.

>> weiterlesen

9. Lokalfernseh-Tage in Linstow

Berlin, 21. September 2011. Die lokalen TV-Veranstalter in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern setzen künftig auf eine Multi-Plattform-Strategie. Lokal-TV solle auf allen Verbreitungswegen zu sehen sein, so der Direktor der Medienanstalt Berlin-Brandenburg, Dr. Hans Hege, bei der Eröffnung der gemeinsamen Lokalfernseh-Tage von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.

>> weiterlesen

Berliner Rundfunk und 104.6 RTL bewerben sich um die Verlängerung „ihrer“ Hörfunklizenz

Berlin, 14. September 2011. Berliner Rundfunk und 104.6 RTL haben sich jeweils um die Lizenzverlängerung der von ihnen genutzten Frequenzen beworben. Weitere Anträge wurden nicht gestellt.

>> weiterlesen

mabb-Medienkompetenzförderung ist preiswürdig!

Berlin, 7. September 2011. Zwei Medienkompetenzprojekte der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) gehören zu den diesjährigen Gewinnern des Wettbewerbs „Wege ins Netz“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Das gab gestern Staatssekretär Hans-Joachim Otto auf der Internationalen Funkmesse (IFA) in Berlin bekannt.

>> weiterlesen

Sendeerlaubnis für Radio Russkij

Berlin, 30. August 2011. Der Medienrat hat die ausgeschriebene Sendezeit von 19:00 bis 7:00 Uhr auf der UKW-Frequenz 97,2 MHz an Radio Russkij vergeben, das damit ein vierundzwanzigstündiges russisch-sprachiges Programm verbreiten kann.

>> weiterlesen

Fünf Bewerbungen auf die Ausschreibung von Sendezeiten auf der UKW-Frequenz 97,2 MHz in Berlin (19.00 bis 7.00 Uhr)

Berlin, 11. August 2011. Auf die Ausschreibung haben sich fünf Antragsteller beworben. Ausgeschrieben ist die tägliche Sendezeit von 19.00 bis 7.00 Uhr, die bisher von der DAA GmbH für das Programm „BluRadio“ genutzt wurde.

>> weiterlesen

Ausschreibung der von 104.6 RTL und vom Berliner Rundfunk genutzten UKW-Hörfunkfrequenzen

Berlin, 1. August 2011. Die Sendeerlaubnisse für die Programme „104.6 RTL“ und „Berliner Rundfunk“ laufen am 8. September 2012 (104.6 RTL) bzw. am 31. Dezember 2012 (Berliner Rundfunk) aus.

>> weiterlesen